Aida – das Musical

Eine verbotene Liebe, die über allem steht. Umgesetzt mit berührender Musik von Popstar Elton John und packenden Liedtexten von Tim Rice.
Seit 11 Jahren präsentieren die Thunerseespiele vor atemberaubender Naturkulisse Musicals aus aller Welt und Eigenproduktionen. Vom 8. Juli bis 28. August 2014 zeigen sie das Broadway-Erfolgsmusical „Aida“ mit Musik von Elton John und Liedtexten von Tim Rice.
Das Musical Aida erzählt die Geschichte einer grenzenlosen Liebe im alten Ägypten. Beim Versuch der Ägypter, die umliegenden Gebiete zu erobern, verliebt sich der ägyptische Heerführer Radames in die nubische Prinzessin Aida. Er rettet sie vor dem Tod und schenkt sie seiner Verlobten Amneris, der Pharaonentochter, als Sklavin. Aida und Amneris werden Freundinnen, doch die Liebe zwischen Aida und Radames ist stärker. Als Aida ihrem ebenfalls gefangen genommenen Vater zur Flucht verhelfen will, wird sie von Radames gefasst. Die Feindschaft der beiden Völker wird Aida und Radames zum Verhängnis. Weil Radames Aida nicht gefangen nehmen will, werden beide zum Tode verurteilt. Amneris befiehlt in einem Akt der Gnade den gemeinsamen Tod von Aida und Radames.
Aus einer Filmidee wird ein Musical
Eigentlich war die Geschichte um Aida, Radames und Amneris von den späteren Musical-Produzenten als Zeichentrickfilm gedacht. Nach dem grossen Erfolg von „Der König der Löwen“ sollte auch „Aida“ verfilmt werden – mit Liedern von Elton John und Liedtexten von Tim Rice Nach ersten Gesprächen war es Elton John, der die Idee hatte, aus der Geschichte ein Musical zu machen.
Ein Musical reist um die Welt
Von März 2000 bis September 2004 begeisterte „Aida – das Musical“ in über 1800 Vorstellungen viele Menschen am New Yorker Broadway. Das Musical wurde in über 20 Ländern aufgeführt und gehört heute zu den beliebtesten Musicals weltweit.
Die facettenreiche Musik des Rock-Pop-Musicals wurde im Jahr 2000 mit einem Grammy Award „“Bester Musicalsoundtrack“) und einem Tony Award („Beste Originalmusik“) ausgezeichnet. Drei weitere Tony Awards für die „Beste Hauptdarstellerin in einem Musical“, das „Beste Szenendesign“ und das „Beste Lichtdesign“ kamen hinzu. Das „Time Magazine“ krönte das Musical Aida im selben Jahr zu einer der Top 10 Musicalproduktionen des Jahres.
Besonders bekannt und im Radio oft gespielt ist das Lied „Written in the stars“, welches von Elton John und LeAnn Rimes gesungen und aufgenommen wurde. In den amerikanischen Charts erreichte das Lied Platz 2, in Kanada sogar Platz 1. Der Song schaffte es auch in der Schweizer Hitparade unter die Top 40.
Von den elf bisher präsentierten Musicals im Rahmen der Thunerseespiele waren drei eigens für Thun entwickelte Werke. Die Thunerseespiele ziehen jährlich rund 70’000 Besucherinnen und Besucher an den Thunersee. Die Premiere von „Aida – Das Musical“ fand am 8. Juli statt. Gespielt wird das Musical bis 28. August 2014.
Im Sommer 2015 folgt „Romeo und Julia – das Musical“
Vom 7. Juli bis 27. August 2015 zeigen die Thunerseespiele die Schweizer Uraufführung des berührenden Musicals „Romeo und Julia“. Eine Geschichte über Hass, der nur durch den Tod besiegt werden kann und über Liebe, die die Welt verändert.
Über sechs Millionen Musicalfans haben es bereits gesehen. Das Musical um die tragische Geschichte der beiden Liebenden Romeo und Julia. Der Vorverkauf startet am 20. November 2014.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s